Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

v.l.n.r. Frank Hoppe, Hendrik Madeja, René Schildt (beide Zugzwang) und Kai Burmeister. Peter Hintze (Zugzwang) hat bereits die Raucherecke aufgesucht.

Mit dem jämmerlichen Rest von zwei Versprengten reiste unser Klub in Fredersdorf an. Zu wenig um irgendeinen Wettkampf zu gewinnen. Glücklicherweise war der SC Zugzwang auch etwas unterbesetzt und wir bildeten ein gemeinsames Team, das sich am Ende mit klarem Vorsprung durchsetzen konnte.


Der offizielle Meldetermin 1.12. ist schon verstrichen und die altehrwürdige Berolina, die sechs der ersten sieben Turniere (zwischen 1974 und 1980) gewann, hat immer noch keine Mannschaft für die 37. Auflage des Fredersdorfer Weihnachtsblitzturniers am 9. Dezember zusammenbekommen. Nur der Autor dieses Artikels hat bereits fest zugesagt. Ein zweiter Kandidat, der regelmäßig seit den 1970er Jahren dabei ist, mußte wegen beruflicher Verpflichtungen wieder absagen. Es sind also nach wie vor drei Plätze offen!


Zwei der vier Gruppen der Vereinsmeisterschaft 2012 sind beendet. Der Meistertitel ist aber trotzdem noch nicht vergeben. Da aber noch mehrere Spiele offen sind, hat unser Vorsitzender Werner Windmüller den letzten Meisterschaftstermin um eine Woche auf den 14. Dezember verlängert.


Er gewann keines der Blitzturniere, an denen er 2012 teilgenommen hatte. Trotzdem gelang Stefan Hölz ein klarer Gesamterfolg in der Blitzvereinsmeisterschaft 2012. Fünf zweite Plätze vermochte kein anderer Spieler zu überbieten.
Die Plätze 2 und 3 belegten Yosip Shapiro und Volker Schmidt.

Stefan Hölz löste Martin Gebigke ab, der 2010 die Meisterschaft gewinnen konnte. Die Meisterschaft 2011 konnte wegen fehlender Tabellen nicht abgeschlossen werden.

Gruppe A


Vor genau zehn Jahren starb unser Mitglied der ersten Mannschaft, Gerd-Helmar Berger im Alter von 61 Jahren. Er gehörte dem Verein nur kurze Zeit an, stieß nach Jahrzehnten beim SV Empor zur Saison 2001/02 zu uns und verstärkte unsere Stadtligamannschaft. In der darauffolgenden Spielzeit konnte er nur noch die ersten drei Runden mitspielen. Wahrscheinlich ein Herzinfarkt riß ihn dann viel zu früh aus dem Leben.


Beim gestrigen fünften und letzten Schnellturnier in der Meisterschaftsserie 2012 setzte sich Martin Gebigke (Foto: bei der Analyse einer BMM-Partie mit Wolfgang Vandré) mit 5 aus 5 durch und sicherte sich damit Platz 1 in der Gesamtwertung.
Vizemeister wurde Peter Müller vor Yosip Shapiro.


Die ICCF Champions League (CL) startet am 15. Oktober mit 225 Mannschaften, darunter 99 neue - der SV Berolina Mitte ist eine von ihnen!

In der CL dürfen Mannschaften jeder Art spielen. Das sind zum einen wild zusammengewürfelte Mannschaften mit oft sehr phantasievollen Namen als auch ganz normale Vereine, die unter ihrem bekannten Namen antreten - darunter auch Berolina. Von Zusammenwürfeln kann man allerdings auch bei uns sprechen, denn nur einer ist auch im Nahschach Mitglied unseres Vereins. Die drei anderen Mitstreiter rekrutieren sich aus allerdings schon bei uns bekannten Spielern.


Am 9. und 16. September traf Berolina in zwei freundschaftlichen Vergleichen auf Lok Brandenburg und den SC Kreuzberg. Während wir gegen Brandenburg den Pokal zurückerobern konnte, unterlagen wir Kreuzberg nach Berliner Wertung.

Bericht Brandenburg
Bericht Kreuzberg
Bericht BSV


Unter diesem Titel fassen Katja Sommaro und Peter Müller ihren Bericht von der kleinen und feinen Saisonabschlußfeier am 1. September zusammen. Dazu gibt es noch Bilder, die von mir und Peter mit meiner Kamera gemacht wurden, und zwei Videos. [Bericht lesen]


Am kommenden Sonnabend treffen wir uns im "en passant" zum gemütlichen Beisammensein mit Büfett und einem Spaßschachturnier. Geöffnet ist das Schachcafé ab 17 Uhr. Das Turnier soll um 18 Uhr beginnen. [Mehr im Forum]