Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Gerade einmal insgesamt fünf Leute stellten sich gestern abend der Herausforderung durch Joachim Klemp: Stefan Blohm, Bernhard Prott, zwei Gäste und später auch noch Werner Windmüller.


Auf geht's, am nächsten Sonntag findet die abschließende Runde der Berliner Mannschaftsmeisterschaft statt.


Für das Simultan am kommenden Freitag, den 27. April hat sich Joachim Klemp zur Verfügung gestellt. Achim, der viele Jahre am 1. Brett der 1. Mannschaft saß, ist noch immer einer der Leistungsträger im Verein und spielt erfolgreich in unserer zweiten Mannschaft.

Beginn der Veranstaltung soll um 19.30 Uhr sein. Aufgerufen zur Teilnahme sind alle Spieler mit einer DWZ von maximal 1700.


Die SG Weißensee veranstaltet am 17. Mai (Christi Himmelfahrt) ihr drittes Einladungsturnier für Mannschaften. Maximal 16 Mannschaften spielen erst ein Rundenturnier, die besten acht anschließend ein sogenanntes Play-Off bis zum Turniersieg. Danach gibt es noch ein gemütliches Beisammensein am Grill (Foto: 2011).

Interessenten können sich gern bei mir per Email oder im Forum melden.

Download 2012Mannschaftsblitz.pdf

[Fotos vom letzten Jahr]


Am 27. April steht eine Simultan-Veranstaltung auf dem Terminplan. Dafür fehlt noch ein Simultangeber. Da unsere besten Spieler ihre verlegte Feierabendliga-Begegnung gegen Hermsdorf nachholen müssen, bat mich unser Vorsitzender den Job zu übernehmen. Doch eigentlich habe ich an diesem Abend etwas anderes vor.


Bald beginnen die Klassenturniere der Berliner Einzelmeisterschaft. Neu ist, dass die Turniere ausschließlich auf Donnerstag angesetzt sind.

Die Anmeldungen erfolgten bis zum 23.4.2012 über die entsendenden Vereine an den BSV.

Wer lieber eine BEM-Gruppe spielen will, die nicht von Bero durchgeführt wird, sondern bei einem anderen Verein - auch das ist möglich. Meldung ebenso über Wewi.


Die 4.Mannschaft hat mit einem ungefährdeten 7:1-Erfolg beim Gehörlosen-SV den Wiederaufstieg in die 1.Klasse perfekt gemacht. Verfolger Zugzwang III kann bei 3 Punkten Rückstand nicht mehr aufholen. Nun geht es am letzten Spieltag „nur noch“ um Platz 1, denn auch der Spitzenreiter, TSV Marienfelde, hat natürlich den Aufstieg in der Tasche.

Folgen weitere Aufstiege?


Robert hat im Forum schon darauf hingewiesen: In der Nacht vom Sonnabend zu Sonntag wird die Nacht eine Stunde kürzer. Die Uhren werden 2:00 auf 3:00 Uhr vorgestellt.

Wer diesen Umstand vergisst und vermeintlich pünktlich kommt, ist erst 10:00 Uhr da und verliert kampflos!


Offiziell ist der Start der beiden Turniere (einmal mit und einmal ohne Engines) erst am 1. April. Doch bereits jetzt können die Züge gemacht werden und im enginefreien Turnier sind einige Partien auch bereits recht weit fortgeschritten.


Seit gestern hat unser Verein ein eigenes Konto - bei der Deutschen Skatbank. Die Vereinsbeiträge, Spenden und andere Geldzuwendungen können ab sofort auf dieses Konto überwiesen werden (Bankdaten links im Menü unter Verein oder im Forum). Sobald mir die Unterlagen über die Vereinsfinanzen von meinem Vorgänger Olaf Kreuchauf übergeben wurden, informiere ich alle Mitglieder über ihren derzeitigen Finanzstatus. Ich möchte Euch bitten, mir dazu Eure Email mitzuteilen, soweit ihr noch nicht im Forum registriert seit.

[Mehr im Forum (Zugriff nur für Vereinsmitglieder)]