Die zweite Mannschaft von Berolina steigt in die Stadtliga auf!

Mannschaftsfeier im Prater Biergarten

Es ist vollbracht. Nach 9 anstrengenden Runden ist Berolina 2 in die Stadtliga aufgestiegen. Punktgleich mit Makkabi aber das eindeutig bessere Brettpunktverhältnis.

Wer hätte das vor der Saison gedacht? Bei der starken Gruppe mit den Mannschaften wie Friesen Lichtenberg, TSG Oberschöneweide, SK Zehlendorf und TuS Makkabi. Wenn man die DWZ der genannten Mannschaften sich anschaut, dann waren wir nicht als Favorit gesetzt.

Der starke Mannschaftszusammenhalt sowie die Motivation und Konzentration aller Berolina-Spieler haben uns am Ende von den anderen Mannschaften unterschieden und uns den ersten Platz beschert. Außerdem hat es bei uns nicht an Siegeswillen und Kampfgeist gefehlt. Ich denke da an die Remis-Partie von Enne gegen TSG.

Besonders hervorheben möchte ich den Einsatz von Siggi, Skotty, Peter Müller und Samuel, die bei allen spielen dabei waren. Samuel und Peter haben jeweils bei einem Spiel bei der ersten Mannschaft ausgeholfen.

Die beste Performance hat Thomas Weigelt erzielt. Er will halt immer gewinnen :) Uwe und Siggi haben zudem kein Spiel verloren. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Ersatzspieler Peter Lehe, Gerald Drißner und Mario Janik. Und natürlich an die Aushilfen aus der dritten Mannschaft. Ohne sie hätten wir den Aufstieg nicht geschafft

Insgesamt eine wirklich schöne und erfolgreiche Saison mit großem Drang zum Sieg aller Spieler!

Schnellste Partie aus Runde 5

-
28.01.2024

Spartac Gevorkian

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 3?