DSOL - Rückblick auf die ersten beiden Runden

Das Remis von Phuc Nhat
Frank Hoppe
Das Remis von Phuc Nhat

Mit drei Mannschaften nehmen wir diesmal an der Deutschen Schach-Online-Liga teil. Fünfzehn Spieler, darunter drei aus der DSOL-Spielerbörse, verteilen sich auf diese Mannschaften in der 2., 3. und 7. Liga.

In der 1. Runde konnten wir mit allen drei Teams gewinnen. Die 2. Runde in dieser Woche ging dann nicht ganz so glatt über die Bühne. Die Erste gewann souverän, die Zweite nur knapp. Aufgrund eines überraschenden Partieendes an Brett eins - die Software hatte für den Hamburger Spieler aufgegeben, weil dieser ständige Verbindungsabbrüche hatte - gibt es Wiederholungspartien. Bei der Dritten sah es nach 0:2-Rückstand positiv aus und nach 2:2 am Ende. Doch dann passierte ein Malheur am dritten Brett.

1. Mannschaft - 2. Liga D

1. Runde am 18.01.2021

Br. Biebertaler SF DWZ 1:3 SV Berolina Mitte I DWZ
1 Alexander Krastev 2360 1:0 Andreas Volkmer 2118
2 Philipp Risius 2000 0:1 Georg Richter 2090
3 Christopher Ottway 1904 0:1 Wolfgang Vandré 2038
4 Wasim Faysal 1643 0:1 Uwe Sabrowski 1958

Bero ist wieder im Mannschaftskampf aktiv

Nach der Absage der BMM-Zwischensaison 20/21 hat unser Verein die Möglichkeit genutzt, wie im letzten Jahr, in der DSOL uns mit anderen Mannschaften zu messen. In diesem Jahr gibt es bemerkenswerte drei Mannschaften die online sich dem Wettkampf stellen. Nach der Auslosung sind wir in der zweiten, dritten und siebten Liga gemeldet. Ich denke von der Stärke her auch gerecht gesetzt.

Die erste Runde brachte uns mit allen Mannschaften positive Ergebnisse. Drei Mannschaftssiege waren der verdiente Lohn, auch wenn manche Partie mit einem anderen Ergebnis hätte enden können.

Schön ist auch der Besuch nach der Partie (für Spieler - oder auch während als unbeteiligter Zuschauer) in Hoppes Stübchen via Zoom. Ein virtuelles Bier nach der Partie und Analysen mit den anderen machen natürlich auch mehr Spaß.

Uwe Sabrowski

-
B30

2. Runde am 01.02.2021

Br. SV Berolina Mitte I DWZ 3.5:0.5 SK Niederbrechen I DWZ
1 Andreas Volkmer 2118 ½:½ Florian Lesny 2148
2 Georg Richter 2090 1:0 Dominik Garzinsky 2115
3 Wolfgang Vandré 2038 1:0 Matthias Meffert 2040
4 Uwe Sabrowski 1958 1:0 Lukas Rudolph 1912

In der zweiten Runde erzielte die erste Mannschaft ihren zweiten Sieg, der Gegner half da aber auch kräftig mit. Bei der zweiten Mannschaft (s.u.) wird ein eventueller Softwarefehler oder anderes erstmal am ersten Brett geprüft, da Peter in seiner ausgeglichenen Stellung ein Sieg zugesprochen bekam, dem aber von der gegnerischen Mannschaft vehement widersprochen wurde. Inwieweit das einen Einfluss auf das Endergebnis hat, müssen wir abwarten. Thomas hatte seine klar bessere Stellung dann remisiert um den Mannschaftssieg unter Dach und Fach zu bringen. Am Freitag stellt sich dann die dritte Mannschaft ihrer zweiten Prüfung, die via Zoom natürlich wieder viele als Zuschauer begleiten können.

Abschließend würde ich es natürlich sehr begrüßen, wenn die vielen gemeldeten Spieler unseres Vereines bei der DSOL, sich auch in unseren virtuellen Vereinsturnieren am Mittwoch und Sonntag bei Lichess dazugesellen.

Uwe Sabrowski

-
B22

2. Mannschaft - 3. Liga C

1. Runde am 21.01.2021

Br. USG Chemnitz I DWZ 1:3 SV Berolina Mitte II DWZ
1 Dr. Dirk Mirschinka 2075 0:1 Peter Müller 2008
2 Falk Eidner 2046 0:1 Katja Sommaro 2000
3 Stanislav Azimov 2027 0:1 Uwe Sabrowski 1958
4 Prof. Vladimir Shikhman 2018 1:0 Thomas Müller 1746
Thomas Müller
Katja Sommaro
Thomas Müller

Am 21. Januar war das Auftaktspiel für die 2. Mannschaft von Berolina bei der diesjährigen DSOL.

Die 2. Mannschaft spielt in der 3. Liga in der C-Gruppe. Bei insgesamt 13 Ligen spielen wir sehr weit oben. Unser Mannschaftsleiter Frank Hoppe kümmerte sich im Vorfeld mit viel Engagement, Gelassenheit und vor allem viel Verständnis um unsere Aufstellung. Auch bei der DSOL ist die sensitive Charakteristik der Stammspieler spürbar, aber unser Captain Frank brachte die erforderliche Sensibilität für unsere Extrawünsche auf. Unser erster Kampf war gegen die USG Chemnitz 1. Wir spielten in der Aufstellung Peter Müller, Katja Sommaro, Uwe Sabrowski und Thomas Müller. Um ein echtes Mannschaftsgefühl zu haben, bin ich der Einladung von Thomas gefolgt. Bei ihm zu Hause ist ausreichend Platz, das wir mit dem erforderlichen Abstand beide spielen können. Ich brachte meinen Laptop mit und Thomas spendierte mir eine Computermaus, mit der es scheinbar einfacher ist die Züge zu setzen. Thomas probierte für sich aus, auf dem Tablett die Züge zu setzen und parallel dazu zog er diese auf einen Schachbrett, welches wir vom Präsenzschach gewohnt sind. Präsenzschach ist das, welches wir im Jahr 2019 noch normal fanden. Nach meiner anfänglichen Nervosität, Schach hatte ich das letzte Mal vor einen halben Jahr gespielt, fand ich gut in die Partei rein und konnte souverän einen Punkt einsammeln. Thomas hörte ich einmal laut Aufschreien: NEIN, NEIN, ich habe eine Figur eingestellt, einfach so. Das war sehr bedauerlich, aber es gab Trost! Ich sagte ihm, Garri Kasparow ist das auch schon mal passiert und wir haben den Mannschaftskampf 3:1 gewonnen und nun können wir endlich den Brunello Jahrgang 2014 trinken.

Katja Sommaro

-
B07[Frank Hoppe]

2. Runde am 02.02.2021

Br. SV Berolina Mitte II DWZ 2,5:1,5 Hamburger SK III DWZ
1 Peter Müller 2008 1:0 Jamshid Atri 2001
2 Katja Sommaro 2000 0:1 Siyuan Lu 1818
3 Achim Diehl 1985 1:0 Alexander Pfaffenrot 1726
4 Thomas Müller 1746 ½:½ Klaus Diekmann 1504

Unser zweites Spiel war am 2. Februar. Es spielten Peter, Katja, Achim Diehl, unser vorübergehendes Neumitglied, und Thomas. Da ich mich nicht so wohl fühlte, musste ich diesmal leider allein zu Hause spielen. Ich habe meine Partie zwar noch nicht analysiert, war mir aber bereits beim Spielen dieser schon sicher, das ich in der Eröffnungphase mich von meinem Gegner am Nasenring durch die Arena ziehen lassen habe. Diesen Schmerz stillte ein Gläsel Hauswein und letztendlich bekam ich eine doch gut spielbare Stellung hin, die ich mit Freude und großer Interessiertheit spielte. Bis ich auf einmal laut aufschrie. Mein Freund und meine beiden Katzen zuckten erschrocken zusammen und starrten mich an. Ich habe nicht mitgezählt, wie oft ich die zwei Wörter in der Kombination F... Sch... geschrien habe. Es war einer dieser Momente, wo man gern den Reset-Button drücken möchte, aber feststellt das es diesen nicht gibt und einem nichts anderes übrig bleibt als sich mit seinen Schicksal abzufinden. An sich war alles klar und einfach. Ich ziehe meine Dame von dem Feld f2 auf c2. Doch beim Ziehen mit der Maus, die doch scheinbar das Setzen der Figuren von der Handhabung um so vieles einfacher machen soll, blieb auf einmal mein Dame auf dem Feld d2 stehen und mein Gegner war am Zug. Na und der gewann sofort die Qualität und somit auch gleich die Partie. Glücklicherweise hatte Achim bereits gewonnen und somit stand es 1:1. Nun kam es zu einem heißen Endspurt. Peter verwaltete eine solide ausgeglichene Stellung mit viel weniger Zeit als sein Gegner und Thomas hatte eine Qualität weniger. Damit wir den Kampf gewinnen können, muss bei einem Stand von 1:1 entweder Peter gewinnen und Thomas remis spielen oder umgekehrt. Wer jetzt von den Beiden wie was genau macht, war mir persönlich völlig rille, Hauptsache die erforderlichen Punkte kommen ins Berokörbchen. Thomas hatte die Qualität zurück gewonnen und stand phasenweise auf Gewinn und Peter hatte den Zeitunterschied zu seinem Gegner deutlich minimieren können. Und auf einmal hatte Peter gewonnen. Sein Gegner hatte enorme Probleme mit der Internetverbindung. Das ist zwar grundsätzlich bedauerlich, aber laut den Regeln der DSOL erhält Peter zu Recht den Punkt. Bei einem Stand von 2:1 holte Thomas durch ein Dauerschach den erforderlichen halben Punkt zum Mannschaftssieg.

Katja Sommaro

Achim brachte uns mit 1:0 in Führung, wobei er eine haushoch überlegene Stellung beim Übergang ins Mittelspiel fast noch verdorben hätte. Doch der Gegner übersah seine Drohung Te7 mit Damengewinn oder Matt. Katja sorgte danach überraschend für das 1:1, als sie in ausgeglichener Stellung mit der Maus hängenblieb und eine Qualität verlor. Peter stand an Brett eins ganz gut und Thomas hätte eine bessere Stellung fast noch verdorben.
Plötzlich gab der Gegner von Peter auf und im PlayChess-Chat wunderten sich die Anwesenden:

SV Berolina Mitte II (An Alle): 21:12 Ergebnis: JamshidAtri gegen meter: 0-1
SV Berolina Mitte II (An Alle): Stand: SV Berolina Mitte II - Hamburger SK III: 2.0 - 1.0
Hamburger SK III (An Alle): Was ist in der Partie am 1. Brett passiert?
Hamburger SK III (An Alle): Warum 0:1?
Meter (An Alle): Daswüsste ich auch gern
SV Berolina Mitte II (An Alle): Wir sind alle überrascht
Hamburger SK III (An Alle): Ich nehme Kontakt zur Turnierleitung auf!
SV Berolina Mitte II (An Alle): 21:15 Ergebnis: Pdhdhsb gegen tmueller69: Remis
SV Berolina Mitte II (An Alle): Stand: SV Berolina Mitte II - Hamburger SK III: 2.5 - 1.5
SV Berolina Mitte II (An Alle): 21:16 Der Wettkampf wurde beendet.
Frank Jäger (An Alle): Wir versuchen Brett 1 wieder in Gang zu bringen
SV Berolina Mitte II (An Alle): Warum?
Frank Jäger (Zuschauer und Spieler): Weil uns Probleme gemeldet wurden.
Frank Jäger (Zuschauer und Spieler): Eva Maria Zickelbein hat sich im Chat gemeldet.
Frank Jäger (Zuschauer und Spieler): Wo ist der Spieler Meter?
Frank Jäger (An Alle): Bitte warten, wir versuchen den Spieler Meter zu erreichen!
...Pdhdhsb verlässt 'SV Berolina Mitte II'

Hamburger SK III ist die HSK-Mannschaftsleiterin Eva-Maria Zickelbein, SV Berolina Mitte II bin ich, Meter ist Peter Müller und Frank Jäger ist der DSOL-Turnierleiter.

Ich erreichte Peter nach der Intervention durch Frank Jäger schnell per WhatsApp und bat ihn in den Zoom-Call der Schiedsrichter. Dort kam es zu einer regen Diskussion zwischen ihm und Eva-Maria, während die Schiedsrichter den Ausführungen lauschten. Peters Gegner, ein irakischer Flüchtling ohne Deutschkenntnisse, hatte massive Internetprobleme und war während der Partie ständig offline. Eventuell setzte das irgendwann einen Mechanismus in Gang, bei dem die Partie automatisch beendet und Peter der Punkt zugesprochen wurde. DSB-Turnierdirektor Gregor Johann sprach schließlich ein Machtwort. Sollte ein technischer Fehler vorliegen, wird die Partie wiederholt. Ansonsten bleibt es bei dem Ergebnis.

Wie ich am nächsten Tag erfuhr, ergab eine Addition der Zugzeiten von Peters Gegner eine Zeitüberschreitung. Auf dessen Uhr wurden aber noch 3min29 Restzeit angezeigt (Peter hatte noch 1min+), lt. Evi Zickelbein im Zoom-Call 3min24. Eventuell weicht die Anzeige von den wahren Zeiten ab. Das wird noch geprüft.

Frank Hoppe

-
C70[Frank Hoppe]

Entscheidung der DSOL-Turnierleitung: Wiederholung am 08.02.2021

Nachdem sich Eva-Maria Zickelbein (HSK) und Frank Hoppe auf Termin und Spielmodus geeignigt hatten, entschied die Turnierleitung wie folgt:

Hallo,
 
hier die Informationen für Montag:
  • Start 19:15 Uhr (es war eine gute Idee, nicht 19:30 Uhr als Startzeit zu wählen, danke!)
  • Wir spielen im Raum von SV Berolina Mitte II
  • Link für Spieler: https://play.chessbase.com/de/Play?troom=SV%20Berolina%20Mitte%20II (bzw. im Windows-Client unter Liga 3C)
  • Bitte an diesem Abend nicht mit dem ML-Account von  SV Berolina Mitte II anmelden, da wir mit diesem die beiden Partien starten!
  • Für Zuschauer gilt folgender Link: https://play.chessbase.com/de/Play?troom=SV%20Berolina%20Mitte%20II&kibitz (die Spieler klicken bitte erst nach Start der Partien in einem separaten Browser-Tab auf diesen Link, wenn sie die jeweils andere Partie verfolgen möchten)
  • Die Ergebnisse werden von uns manuell übernommen und erscheinen auch nicht automatisch im Chat. Ihr dürft sie natürlich gern im Chat an alle posten.
  • Ihr könnt euch gern ab ca. 19 Uhr im Zoom-Call zur Abstimmung melden.
Paarungen: (die beiden HSK-Spieler JamshidAtri & Pdhdhsb haben Weiß)
  • Brett 1: JamshidAtri - meter
  • Brett 4: Pdhdhsb - tmueller69

Mit freundlichen Grüßen
Frank Jäger
Deutsche Schach-Online-Liga
_____________________________

E-Mail: dsol@schachbund.de
Internet: https://dsol.schachbund.de

3. Mannschaft - 7. Liga A

1. Runde am 21.01.2021

Br. SV Berolina Mitte III DWZ 3:1 SK International Berlin DWZ
1 Marek Racik 1708 1:0 Alexander Boll 1784
2 Spartac Gevorkian 1698 1:0 Konstantin Otte 1389
3 Phuc Nhat Nguyen 1656 0:1 Rambald Bellmann 1969
4 André Kiener 1000 1:0 Ennio Rodriguez Klasen 1432
-

2. Runde am 05.02.2021

Br. SC Eschborn DWZ 2.5:1.5 SV Berolina Mitte III DWZ
1 Jürgen Stock 1810 1:0 Marek Racik 1708
2 Andreas Linden 1731 1:0 Spartac Gevorkian 1698
3 Alexander Buss 1707 ½:½ Phuc Nhat Nguyen 1656
4 Matthias Behrendt 1706 0:1 André Kiener 1000
-
A07

Unsere nicht am Wettkampf beteiligten DSOL-Spieler hatten das Geschehen per Zoom-Call begleitet und kommentiert. Der Beginn des Wettkampfes verzögerte sich, weil der verantwortliche Eschborner Mannschaftsleiter nicht anwesend war. Ich übernahm deshalb die "Amtsgeschäfte" und startete den Wettkampf.

Schnell stand es 0:2 gegen uns. Marek wurde überspielt und Spartac verlief sich mit seiner Dame im generischen Lager, wodurch er in Nachteil geriet. Doch noch liefen zwei Partien und es sah ganz nach Ausgleich aus. Doch zuvor die Chats von PlayChess:

Chat: Wechsel der Wettkampfleitung

Willkommen, SV Berolina Mitte III!
Server Zeit = 18:52 (UTC+1h), 3806 Spieler online
20.00 Uhr FREITAGSBLITZ 5+0 Blitz, 9 Runden. Alle Details unter Turniere -> Offiziell A -> Info
Alljblabed (An Alle): hello
Bussibaer80 (An Alle): Hallo und herzlich willkommen!
SV Berolina Mitte III (An Alle): Hallo nach Eschborn!
Alljblabed (An Alle): Hallo nach Berolina
Bussibaer80 (An Alle): Ich vermute eher nach Berlin
SV Berolina Mitte III (An Alle): Die Berolina ist eine Statue, die in Berlin stand auf dem Alexanderplatz vor dem Krieg
19:22
Vitaminx (An Alle): Hallo Allerseits!
Lamatare (An Alle): Hallo guten Abend !
Saravo1988 (An Alle): Guten Abend zusammen. Gutes gelingen allen =)
SV Berolina Mitte III (An Alle): Heute kein ML bei Eschborn? Soll ich starten? Falls das geht
Vitaminx (An Alle): wegen mir ja
SV Berolina Mitte III (An Alle): Okay, ich übernehme
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Spieler alljblabed ist nicht anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Spieler duuki ist nicht anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Spieler duuki ist eingetreten
Überprüfe Anwesenheit...
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Racford: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 vitaminx: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 alljblabed: nicht anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Spartacsen: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 lamatare: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Bussibaer80: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 duuki: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:33 Saravo1988: anwesend
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:34 Spieler duuki hat den Raum verlassen
SV Berolina Mitte III (An Alle): Partien werden gestartet
SV Berolina Mitte III (An Alle): Die Partie Racford gegen vitaminx wird gestartet
SV Berolina Mitte III (An Alle): Die Partie Bussibaer80 gegen duuki wird gestartet
SV Berolina Mitte III (An Alle): Die Partie alljblabed gegen Spartacsen wird gestartet
SV Berolina Mitte III (An Alle): Die Partie Saravo1988 gegen lamatare wird gestartet
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:34 Spieler duuki ist eingetreten
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:34 Spieler alljblabed ist eingetreten
SV Berolina Mitte III (An Alle): 19:34 Alle Spieler anwesend
Bussibaer80 (An Alle): Vielen Dank!
SC Eschborn: hallo
SC Eschborn: machensie den mannschaftsführer
SV Berolina Mitte III (An Alle): Ja ersatzweise
SC Eschborn: ich wollte es für eschborn machen
SC Eschborn: aber da sie als tl angemeldet sind
SC Eschborn: kann ich es nicht starten
SC Eschborn: sie können starten dann
SV Berolina Mitte III: Da Du/Sie noch nicht im Raum waren vorhin, habe ich den Wettkampf gestartet
Jürgen Klüners (An Alle): Leider wurde der Kampf mit einem alten Client gestartet. Deswegen kann es sein, dass im Chat die Ergebnisse falsch angezeigt werden...
SC Eschborn: ich musste die daten finden
SV Berolina Mitte III (An Alle): Woher willst Du das wissen Jürgen? Es kam schon seit Tagen keine Aktualisierungsmeldung in meinem Clienten.
Jürgen Klüners: Eschborn ist alt, Berolina aktuell
Jürgen Klüners: Gott sei dank....
Jürgen Klüners (An Alle): Eschborn ist alt, Berolina ist aktuell

Chat: Remis am dritten Brett

20:22
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:26 Spieler duuki hat den Raum verlassen
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:26 Ergebnis: alljblabed gegen Spartacsen: 1-0
SV Berolina Mitte III (An Alle): Stand: SC Eschborn - SV Berolina Mitte III: 1.0 - 0.0
alljblabed (Zuschauer und Spieler): danke
alljblabed (Zuschauer und Spieler): war knapp
SV Berolina Mitte III (An Alle): Danke für die schöne Partie. Da ging wohl bei Spartac was schief...
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:30 Spieler duuki ist eingetreten
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:30 Alle Spieler anwesend
alljblabed: ja jetzt habe ich es verstanden
alljblabed: ich melde mich mit eschborn an
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:39 Ergebnis: Racford gegen vitaminx: 0-1
SV Berolina Mitte III (An Alle): Stand: SC Eschborn - SV Berolina Mitte III: 2.0 - 0.0
SV Berolina Mitte III (An Alle): 20:46 Spieler Spartacsen hat den Raum verlassen
20:52
SV Berolina Mitte III (An Alle): 21:05 Ergebnis: Bussibaer80 gegen duuki: Remis
SV Berolina Mitte III (An Alle): Stand: SC Eschborn - SV Berolina Mitte III: 2.5 - 0.5
SV Berolina Mitte III (An Alle): 21:05 Ergebnis: Saravo1988 gegen lamatare: 1-0
SV Berolina Mitte III (An Alle): Stand: SC Eschborn - SV Berolina Mitte III: 2.5 - 1.5
SV Berolina Mitte III (An Alle): 21:05 Der Wettkampf wurde beendet.
SV Berolina Mitte III (An Alle): So ein Pech aber auch .... patt !!!
SC Eschborn (An Alle): Danke und noch einen schönen Abend
SC Eschborn (An Alle): das war ein glücklicher sieg
SC Eschborn (An Alle): aber schöne partien
SC Eschborn (An Alle): bye
SV Berolina Mitte III (An Alle): Ja wir sind auch begeistert

Was war passiert bei Phuc Nhat? Er hatte ein gewonnenes Bauernendspiel mit Mehrbauern auf dem Brett. Doch plötzlich stand ein ½:½ im Chat. Ich schaute ungläubig auf die Meldung und auf danach die Stellung. Erst nach einigen Sekunden realisierte ich das Unglück: Patt! Ähnlich erging es Peter Müller: "Und wieso macht duuki in Gewinnstellung Remis?" Ich machte Peter auf das Patt aufmerksam und bekam als Antwort "Oh, hübsch...". Phuc Nhat schrieb mir später im Chat, er hätte Kf4xe5 als Premove aktiviert und war genauso perplex wie wir, als die Software sofort die Partie beendete. Für so ein hübsches Patt verliert man doch gern den Mannschaftskampf!

Frank Hoppe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.