Eine Einführung ins Problemschach zum Mitmachen und Mitlachen!

Eine Einführung ins Problemschach zum Mitmachen und Mitlachen!

Michael Beuster im April 2018 beim Simultan von Alisa Frey bei der "Faszination Schach" im Linden-Center
Frank Hoppe
Michael Beuster im April 2018 beim Simultan von Alisa Frey bei der "Faszination Schach" im Linden-Center

Am 13. Dezember wird der Problemschachexperte Michael Beuster versuchen, Euer Interesse für das Problemschach zu wecken. In etwa 90 Minuten wird er zunächst einige Aufgaben der Berliner Problemschachmeisterschaft, die dieses Jahr beim SK Zehlendorf stattfand, vorstellen und Lösungsstrategien vorstellen.

Im zweiten Teil des Vortrag werden fünf besondere Probleme vorgestellt, die die Faszination des Problemschachs zeigen. Es dürfen dann die unglaublichen Schlüsselzüge erraten bzw. gefunden werden und es gibt nützliche(!?) „Kleinstpreise“ zu gewinnen. Das Motto könnte lauten: Man glaubt es nicht – selbst wenn man es gesehen hat! Zudem erhalten alle Teilnehmer die insgesamt acht Aufgaben samt Lösungen. Der Kostenbeitrag für „Nicht-Beroliner“ beträgt ein Euro.

Datum: Freitag, 13.12.2019
Beginn:
19.00 Uhr
Ort: Schachcafé "en passant", Schönhauser Allee 58, Ecke Gneiststraße

P.S. Ein Schachbrett wird nicht benötigt. Eventuell nimmt der Gedächtnistrainer Steve Gildemeister als Gast am Vortrag teil.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Frank Hoppe |

Leider werde ich nicht teilnehmen können, da ich für das Feierabendligaspiel bei Chemie Weißensee aufgestellt wurde. Es findet zeitgleich in der Hansastraße statt.

Kommentar von Olaf Kreuchauf |

Sehr gerne komme ich. Hoffentlich schaffe ich das zu 19:00 Uhr.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.