Einladung zur Spielerversammlung am 17. September

Frank Hoppe

Beginn um 19.30 Uhr

Der Berliner Schachverband plant nach anderthalbjähriger Pause eine neue Mannschaftsmeisterschaft. Der Startschuß soll am 7. November 2021 fallen. Die Unsicherheit angesichts steigender Inzidenzen wächst wieder, und keiner weiß derzeit, welche Maßnahmen und Einschränkungen im Oktober und November gelten werden.

Aber natürlich wollen wir uns an diesem Neustart beteiligen und dafür unsere Mannschaften aufstellen.
Für die 1. und 4. Mannschaft gibt es dafür schon sehr genaue Vorstellungen. Auch für die 2. Mannschaft sind wir dank einiger Neuzugänge optimistisch. Ein Sorgenkind ist unsere dritte Mannschaft: Wir müssen bei mehreren Spielern davon ausgehen, daß sie nicht (mehr) spielen wollen. Bei den Mannschaften 5 und 6 fehlt mir im Moment noch ausreichendes Feedback. Ich bitte daher um rege Teilnahme oder schriftliche Eingabe, damit wir unsere Aufstellungen konkretisieren können.

Kommt alle wieder zum Schach. Der Verein möchte jedem Mitglied einen barrierearmen Zugang ermöglichen.

Wolfgang Vandré
Vorsitzender

Zurück

Kommentare

Kommentar von Jens Rennspieß |

Ein Hinweis zu den einzelnen Mannschaften:

Im Berolina-Forum, das in den letzten Monaten ziemlich verwaist ist, habe ich die Aufstellungen für jede Mannschaft eingestellt, die dort eingesehen und diskutiert werden können. Ich werde diese Aufstellungen auch per E-Mail an die Mitglieder weiterleiten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.