Onlineblitzturnier "Good Bye 2020" am 30. Dezember

lichess.org

Beim Jahresausklang, dem "Good Bye 2020"-Blitzturnier bei LiChess gab es eine Rekordteilnehmerzahl von zehn Spielern. Erstmals war Henry Reiche dabei und auch Wolfgang Vandré spielte das erste Mal beim Blitz mit. Den besten Start hatte Uwe Sabrowski mit vier Siegen. Danach arbeitete sich Frank Hoppe langsam nach vorn, der nach einer kampflosen Niederlage gegen Uwe in Runde 1 (die Zeit lief ab, ohne das sich bei mir ein Brett öffnete), sieben Partien in Folge gewann. Nur an Georg Richter und Thomas Hämmerlein kam er nicht vorbei, die sich bis zum Schluß ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten.

Pl. Name Nick Elo Pkt. Pt. S R N 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1. Thomas Hämmerlein Blindwerk 2221 24 14 11 2 1 x 3 2 1 2 1
2. Georg Richter Georg_Berlin 2216 22 17 10 2 5 x 2 0 0 1 2 3
3. Frank Hoppe Schachbulle 2095 19 14 9 1 4 1 x 2 0 3 1 1
4. Andreas Volkmer Icevogel 2271 19 15 9 1 5 ½ 2 0 x 1 2 1 1 1 1
5. Uwe Sabrowski Ufo1961 2101 15 12 7 1 4 0 1 0 x 1 1 1 1
6. Sven Horn Ligando 2298 14 16 6 2 8 0 1 ½ 1 0 x 1
7. Wolfgang Vandré Gingerman1408 1500 13 15 5 3 7 0 ½ 1 0 0 x 1 3 1
8. Spartac Gevorkian Georgsen 1971 11 15 4 3 8 0 0 0 1 x 1 2
9. Henry Reiche Hamlet1956 1834 8 16 4 - 12 0 0 0 1 0 0 1 x 2
10. Jens Rennspieß JR-Berlin 1841 7 18 3 1 14 0 0 0 0 ½ 1 0 1 1 x

Ich versuchte meine Partien auf YouTube zu streamen, aber so richtige Freude kam nicht auf. Entweder war mein Internet zu langsam oder mein Rechner:

Details zum Turnier bei LiChess

Nächstes Turnier: Neujahrs-Schnellturnier am 3. Januar (16.30 Uhr, 5 Runden 15min+2sec)

Frank Hoppe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.