Schachcafé „en passant“ bis Ende November geschlossen

Aufgrund der vor einigen Tagen von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Corona-Pandemie bleibt das Schachcafé "en passant" vom 2. bis 30. November 2020 geschlossen. Damit wird auch unser Spielbetrieb unterbrochen und unsere Vereinsabende am Freitag entfallen.

Mehr Informationen zu den Corona-Maßnahmen in Berlin

Frank Hoppe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.