Schnellturnier am 10. Januar 2021

lichess.org

"Irgendwann müssen sich die 8 Stunden Training täglich sich ja auch mal auszahlen" kommentierte Uwe Sabrwoski nach seinem überlegenen Sieg. Dabei verschenkte er in Runde 1 noch ein halben Punkt, weil er sich kurzzeitig vom Turnier abgemeldet hatte, um die Teilnehmerzahl gerade zu machen.

Pl. Name Nick Elo Pkt. Buch 1 2 3 4 5
1. Uwe Sabrowski Ufo1961 2437 4,5 12,00 = 1w3 1s2 1s4 1w5
2. Georg Richter Georg_Berlin 2533 3,5 7,50 1s4 1w6 0w1 ½s3 1s7
3. Frank Hoppe Schachbulle 2296 3,0 5,00 ½w5 0s1 + ½w2 1s6
4. Andreas Volkmer Icevogel 2203 3,0 3,50 0w2 1s5 1s7 0w1 +
5. Thomas Hämmerlein Blindwerk 2070 2,5 4,50 ½s3 0w4 1s6 1w7 0s1
6. Spartac Gevorkian Georgsen 1950 2,0 1,00 1w7 0s2 0w5 + 0w3
7. Wolfgang Vandré Gingerman1408 2206 1,0 0,00 0s6 + 0w4 0s5 0w2

Am Mittwoch geht es wahrscheinlich weiter mit Blitzschach und am Sonntag ist wahrscheinlich das nächste Schnellschachturnier. Mehr Informationen sind hier zu finden und auf LiChess. Und in der Woche danach geht endlich die Deutsche Schach-Online-Liga los!

Frank Hoppe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?