Terminkalender für das zweite Halbjahr 2019 fertig

Terminkalender für das zweite Halbjahr 2019 fertig

Jens Rennspieß
Was wäre ich ohne die Zuarbeit von Werner? Und was wäre ich ohne seinen kritischen Blick auf das Endergebnis, denn mir unterlief tatsächlich ein Fehler, auf den er mich dezent hinwies.

Am vergangenen Donnerstag saßen Katja und ich unter Mitarbeit von Werner (siehe nebenstehendes Bild) über den Terminkalender, der bereits von einigen Mitgliedern angemahnt wurde. Als nicht mehr ganz so neues Vorstandsmitglied erstaunt es mich immer wieder, wie komplex so ein Terminkalender eigentlich ist. Dabei ist das Grundschema so einfach: Der erste Freitag im Monat ist neuerdings für das Training reserviert, das erfreulicherweise vom Verein gut angenommen wird. Und dann müssen bloß noch die übrigen Termine für Pokal, Blitz-, Schnellschach- und Vereinsmeisterschaft eingebaut werden, was alles so einfach klingt.

Bis zum Oktober kamen wir auch zügig voran, aber im November kommen ja noch die Termine für die Feierabendliga dazu und ein Thematurnier wollen wir dieses Jahr auch wieder veranstalten, nach Möglichkeit nicht wieder unmittelbar vor Weihnachten. Plötzlich fehlte uns ein Freitag! Jedenfalls schien es uns so. Wenn wir die Heimspiele für die Feierabendliga künftig auf einen anderen Tag legen könnten, zum Beispiel Donnerstag, würde sich die Gestaltung des Kalenders stressfreier gestalten, aber das müssen die Mitglieder entscheiden (und natürlich unserer Wirt). – Am Ende mussten wir das Thematurnier doch auf den 20. Dezember legen, was Frank zu unserem Erstaunen ziemlich gelassen aufnahm.

Bei der Vereinsmeisterschaft habe nicht extra nach Gruppen unterschieden. Es ist natürlich klar, dass für die B- und D-Gruppe das Turnier offiziell am 16. August beendet ist. Die Termine für die Runden 8 bis 11 können für Nachholpartien reserviert werden. Am 15. November ist dann aber wirklich Schluss! JR

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.