Trainingsabend Nr.6

Trainingsabend Nr.6

Angriff auf den unrochierten König

Hin und wieder habe ich Schachpartien beobachtet, in der der Spieler mit den weißen Steinen g4, h4, h5 recht früh zog um Druck auf den schwarzen König auf g8 zu machen, doch am Ende verlor er die Partie und fragte mich: nun habe ich so viel Druck gemacht und nicht gewonnen, was habe ich denn falsch gemacht? Ganz vorsichtig antwortete ich, naja also eigentlich soll man erst Angriffsunternehmungen starten wenn alle eigenen Firguren entwickelt sind und der eigene König in Sicherheit gestellt wurden ist, das gelingt meistens mit dem Zug Rochade. Wenn ich dann höre, das Rochade doch nur ein Tempoverlust wäre, dann wird mir bewußt was für ein konservativer Schachspieler ich doch bin. ZwinkerSmiley!

Nur allzu gern widme ich mich dem Thema "Angriff auf den unrochierten König", anfänglich mit einer Partie, die ich am Demobrett zeige und im zweiten Teil des Trainingsabend werde ich mit allen Teilnehmern einen Euwe-Test zu dieser Thematik machen. Beim Euwe-Test besteht die Aufgabe darin, die Züge der siegreichen Seite selbst zu finden und dafür je nach Schwierigkeitsgrad mehr oder weniger Punkte zu erhalten, die am Ende zusammengezählt werden um somit ein numerisches Ergebnis zu erhalten, wie gut man die Aufgabe gelöst hat.

Das Training beginnt um 19:30 Uhr und ist kostenlos. Alle Mitglieder von Berolina und Freunde unseres Vereins sind herzlich dazu eingeladen.

Katja Sommaro

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?