Uwe Sabrowski gewinnt das Uhrensimultan 6½:1½

Am heutigen Freitag stellte sich Uwe Sabrowski (DWZ 1915) anfänglich fünf Gegnern, später sieben, im 60-Minuten-Uhrensimultan. Nur einer vermochte ihn zu überwinden: unser mongolischer(?) Gast aus Lichtenberg, der öfter im "En Passant" vorbeischaut. Auch dem Berichterstatter gelang ein kleiner Erfolg, obwohl ich mit DWZ 1963 eigentlich 64 Punkte zuviel hatte. Aber Uwe ließ mich mitspielen und zerstörte mich mit seinem Morra-Gambit. Mit viel Glück rettete ich mich in ein Unentschieden. Eine Punkteteilung wäre auch beinahe Mario Tops gelungen. Am Ende war dies aber einer von sechs Siegen Uwes.

Ergebnisse

Gegner DWZ Verein Farbe Ergebnis
Mario Tops 1180 SV Berolina Mitte S 1:0
René Donath 1137 SV Berolina Mitte S 1:0
Carsten Scheike 1670 SV Berolina Mitte S 1:0
Gast   Hannover W
W
1:0
1:0
Simone Rupp - - W 1:0
Frank Hoppe 1963 SV Berolina Mitte W ½:½
Gast (1800) Wildau/Lichtenberg W 0:1
-
B21[Frank Hoppe]

Frank Hoppe

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.