Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

In der Ersten bleibt es spannend!

Laszlo Hetey und Roland Boewer
Frank Hoppe
Laszlo Hetey und Roland Boewer

Eigens für das Vorschlußrundenduell gegen Verfolger Friesen wurde wieder unser Spitzenbrett aus Belgien mit der Bahn herangefahren. Es hat sich gelohnt, ihn Friesens Nummer 1 Bart Karstens gegenüberzusetzen. Im Damenendspiel mit Mehrbauer bekam er eine Gewinnstellung, konnte sie aber leider nicht verwerten. Der Abfahrttermin für die Rückfahrt via Köln nach Brüssel rückte immer näher, so daß er nicht genügend Zeit in die Stellung stecken konnte. Trotzdem erhöhte er den Matchstand auf 4:3. Jetzt spielte nur noch Peter Müller. Er hatte gegen Volker Schulz eine Remisstellung auf dem Brett. Doch in Zeitnot versäumte er es einfach mit dem Bauern durchzulaufen, verschenkte ein wichtiges Tempo und verlor dadurch noch.

Weiterlesen …


Nostalgiereise nach Lichtenberg

Partiemitschrift auf historischem Papier
Frank Hoppe
Partiemitschrift auf historischem Papier

BFL: SG Lichtenberg gegen Berolina 2

Am Mittwoch, dem 8. März, spielte unsere zweite Mannschaft bei der Spielgemeinschaft Lichtenberg (SGL), einer Kombination der Vereine Borussia Friedrichsfelde und SV Bau-Union. Als Tabellenführer fuhren wir in die Scheffelstraße, als fast gefallener Tabellenführer kehrten wir zurück. Beim 2:2 ließen wir gegen eine in "Notbesetzung" angetretene SGL einen wichtigen Mannschaftspunkt liegen. Und schuld daran ist der Berichterstatter, der in Gewinnstellung die Dame einstellte.

Weiterlesen …


berolinamitte.de ist ab heute "sicher"

Seit 23.20 Uhr am 10. März sicher wie Fort Knox?

Wem es heute noch nicht aufgefallen ist: Ich habe in der Nacht für unsere Hauptseite und die Subdomain mit dem neuen Forum SSL-Zertifikate gekauft. Ja, gekauft. Es gibt zwar seit einigen Jahren die kostenlosen "Let's encrypt"-Zertifikate, die auch von den meisten Hostern angeboten werden, doch unser Hoster Domainfactory will noch einen Reibach machen, indem er nur kostenpflichtige Zertifikate anbietet. Im günstigsten Fall sind das 1,99 € je Monat und Subdomain. Domainfactory hat extra 2013/14 die Preise für die Zertifikate erhöht, nachdem der internationale Trend immer mehr zu SSL geht. Vorreiter ist Google. Deren Marktmacht hinterläßt nicht nur bei den Websitebetreibern, sondern auch bei den Browserherstellern Spuren. Google straft Webseiten im Suchranking ab, die nicht über SSL erreichbar sind. Das kann man vielleicht noch verschmerzen. Doch auch in immer mehr Browsern werden die Benutzer - also die Leser der Webseiten - immer mehr mit Einschränkungen und Hinweisen genervt.

Weiterlesen …


Volle Hütte beim Vereinspokalauftakt

Frank Hoppe

Der Vereinspokal 2016 ist noch immer nicht zu Ende. Trotzdem fand gestern bereits die 1. Runde im Vereinspokal 2017 statt. 23 Paarungen waren angesetzt, für 17 Paarungen mußte aber nur aufgebaut werden. Sechs Spieler hatten abgesagt. Trotz der Absagen wurde es richtig voll.

Weiterlesen …


Umfrage des Deutschen Schachbundes

Seit Anfang Februar befragt der Deutsche Schachbund (DSB) die Schachspielerinnen und Schachspieler Deutschlands nach ihren Bezügen zum Schach. Als hauptamtlicher Webmaster des DSB ist es mir ein Bedürfnis auch auf unserer Vereinseite darauf hinzuweisen, zumal ich z.T. selbst in die Tests des Fragebogens vor der Veröffentlichung einbezogen war. Und natürlich habe ich die Umfrage auch schon selbst beantwortet, was im Durchschnitt 20-30 Minuten dauert.

Weiterlesen …


7. Runde Berolina holt 9 von 12 möglichen Mannschaftspunkten

1. Mannschaft: Spielte auswärts gegen SF Berlin 3 und verlor knapp 3,5 zu 4,5. Da Rotation Pankow 2 auch verloren hat, führt sie weiterhin die Tabelle an und somit bleibt es nach oben offen. Also Jungs nur noch zweimal gewinnen und dann iss alles jut.

Weiterlesen …


Erster Rückschlag in der Landesliga

Berolina 3 gegen Queer-Springer 2
Frank Hoppe
Diesmal kein Bild von Mannschaft 1: Berolina 3 gegen Queer-Springer 2

Die dritte Mannschaft der Schachfreunde Berlin, erstmals ohne ihr etatmäßiges Spitzenbrett Andreas Modler, beendete heute den Höhenflug unserer 1. Mannschaft in der Landesliga. Mit 3½:4½ ging der Wettkampf verloren, womit uns die "Meute" auf die Pelle rückt. Zu den Verfolgern zählen neben unserem heutigen Gegner vier weitere Mannschaften. Alle trennen nur zwei Mannschaftspunkte und insbesondere Zitadelle und Friesen können im direkten Vergleich am Stuhl des Spitzenreiters sägen.

Weiterlesen …


Feierabendliga: Berolina 2 übernimmt Tabellenspitze

Berolina 2 gegen SG Weißensee
Frank Hoppe
Berolina 2 gegen SG Weißensee

Mit einem Sieg gegen die SG Weißensee hat unsere 2. Mannschaft gestern abend die Führung in der B-Staffel der Berliner Feierabendliga übernommen. Mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung sieht es sehr gut beim Aufstiegskampf aus.

Unsere 1. Mannschaft hielt mit einem Sieg gegen Mariendorf den Kontakt zu den etwas brettpunktbesseren Mannschaften in der Staffel A. Hier ist noch alles drin im Kampf um die Berliner Meisterschaft.

Weiterlesen …


Zweiter Spieltag in der Vereinsmeisterschaft

Gruppe A: Thomas Weigelt unterliegt Roland Boewer
Frank Hoppe
Gruppe A: Thomas Weigelt unterliegt Roland Boewer

Sehr viel Platz gab es bei der gestern angesetzten zweiten Runde der Vereinsmeisterschaft. Es hatten sich viele Spieler krankgemeldet oder waren anderweitig verhindert. Die Ausfallquoten in den vier Gruppen sahen wie folgt aus: 40, 67, 60 und 50 Prozent. Selbst unser emsiger Ehrenvorsitzender Werner Windmüller fehlte krankheitsbedingt. Das passierte in den vergangenen 64 Jahren, die er für Berolina aktiv ist, nicht sehr oft.

Weiterlesen …


Zwei Siege in den BFL-Nachholespielen

Links die zweiten Mannschaften, rechts die ersten
Henry Reiche
Links die zweiten Mannschaften, rechts die ersten

Acht potentielle Kandidaten für die etatmäßige 4. Runde in der Berliner Feierabendliga 2016/17 (BFL) fielen in der Woche vom 6. bis 10. Februar aus, weil sie an der Berliner Seniorenmeisterschaft teilnahmen. Der SC Zugzwang wurde deshalb gebeten die Austragung der BFL-Spiele auf gestern zu verlegen. Berolina "reiste" dadurch mit zwei starken Mannschaften in den Kiez der Thomas-Mann-Straße beim Stadtbezirksnachbarn.

Weiterlesen …