Nachrichten

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Oben Spartac Gevorkian, darunter Wolfgang Vandré und Frank Hoppe
YouTube
Oben Spartac Gevorkian, darunter Wolfgang Vandré und Frank Hoppe

Spartac Gevorkian hat die ersten Videos seiner Partieanalysen erstellt, wie er es auf unserer Mitgliederversammlung versprochen hatte. Als Vorreiter betätigte ich mich und lieferte meine Glanzpartie gegen Reinhard Müller aus dem Betriebsschach ein. Diese Partie wurde am 10. Mai 2022 im "en passant" im Wettkampf für meine Osram-Mannschaft gespielt.

In der zweiten Videoanalyse beschäftigt sich Spartac mit seinem Sieg gegen Jens Rennspieß in der aktuellen Vereinsmeisterschaft.

Bei der dritten Analyse, die gestern Abend aufgezeichnet wurde, hatte Spartac einen der Spieler (Wolfgang Vandré) und mich zu Gast. Es geht dabei um die Partie von Wolfgang gegen Thomas Hämmerlein, ebenfalls aus der Vereinsmeisterschaft.


Am Freitag, den 17. Juni 2022, beginnt die Schnellschachmeisterschaft 2022. Die Ausschreibung ist auf der Turnierseite nachzulesen.


Frank Hoppe

Mit zeitweise bis zu 21 anwesenden Mitgliedern (von über 70) fand am 10. Juni unsere aus dem Januar verschobene Mitgliederversammlung statt. Unser externer Spielleiter Jens Rennspieß übernahm die Versammlungsleitung ersatzweise für den stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Hölz, der kurzfristig absagen mußte.


Die Begradigungsrunde konnte pünktlich abgeschlossen werden, sodass bei der Auslosung zur 1. Runde keine Partien mehr offen waren.


Rick Brown/Pixabay

Ab sofort gibt es die Möglichkeit Eure Partien bei Spartac Gevorkian einzureichen. Spartac kommentiert und analysiert die Partien auf seinem Videokanal bei YouTube. Die Partien können als Bild (abfotografiertes Formular) oder als PGN-Datei an ihn geschickt werden. Die PGN-Datei darf auch schon mit eigenen Kommentaren und Varianten bearbeitet sein. Bitte schickt Eure Partien an .

Frank Hoppe


Pixabay/Gerd Altmann

Am 10. Juni 2022 findet, pandemiebedingt verzögert, unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nachfolgend die Tagesordnung und die Anträge.


Turnierkalender jetzt vollständig

Angesetzt waren 18 Partien. Davon wurden aus den verschiedensten Gründen 12 Partien abgesagt. Einige Spieler meldeten sich krank, einige waren verreist und einige hatten gar nicht mitgekriegt, dass die Vereinsmeisterschaft am 6. Mai beginnt. Ich räume ein, dass wir mit einer entsprechend aufgemachten Benachrichtigung auf unserer Homepage einige Irritationen hätten vermeiden können. Andererseits nützt das nur dann etwas, wenn wirklich alle Vereinsmitglieder regelmäßig auf die Seite gucken. Der Termin war seit Wochen auf der Seite veröffentlicht.


Am letzten Freitag haben Uwe und ich unter den wachsamen Augen von Werner Windmüller und anderen interessierten Beobachtern die Auslosung für die Begradigungsrunde des Vereinspokals 2022 am 13. Mai vorgenommen, die hier eingesehen werden kann. Die Termine für folgenden Runden bis zum Finale werden von uns nachgereicht.

Die Paarungen für die Vereinsmeisterschaft sind jetzt ebenfalls online, allerdings mit einer kleinen Verspätung. Mit Franks Hilfe habe ich es aber doch hinbekommen. Bis jetzt gibt es nur für die Runden 1 und 2 Termine. Die restlichen Termine werden von uns nachgereicht.

Jens Rennspieß


Heute Abend stellen wir die Gruppen für die Vereinsmeisterschaft zusammen und gehen an die Auslosung für die 1. Runde des Vereinspokals. Eigentlich sollten alle Vereinsmitglieder informiert sein, aber ich warte immer noch bei einigen auf eine Reaktion. Der Meldeschluss ist heute Abend.

Jens Rennspieß


Für Interessenten sei hiermit an die Berliner Blitz-Einzelmeisterschaft 2021/22 erinnert, deren Ausschreibung am 19. April auf der BSV-Seite veröffentlicht wurde. Zur eigentlichen Meisterschaft beim TSV Mariendorf ist die Teilnahme am Qualifikationsturnier auf lichess erforderlich, dass morgen stattfindet. Im Klartext: Wer keinen Zugang zum Internet hat, ist raus.

Wichtig: Die Anmeldung erfolgt über lichess und zusätzlich per E-Mail, so wie in der Ausschreibung beschrieben!

Jens Rennspieß