Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

0
Mannschaftsfeier im Prater Biergarten
von Spartac Gevorkian

Die zweite Mannschaft von Berolina steigt in die Stadtliga auf!

Es ist vollbracht. Nach 9 anstrengenden Runden ist Berolina 2 in die Stadtliga aufgestiegen. Punktgleich mit Makkabi aber das eindeutig bessere Brettpunktverhältnis.

Wer hätte das vor der Saison gedacht? Bei der starken Gruppe mit den Mannschaften wie Friesen Lichtenberg, TSG Oberschöneweide, SK Zehlendorf und TuS Makkabi. Wenn man die DWZ der genannten Mannschaften sich anschaut, dann waren wir nicht als Favorit gesetzt.

Der starke Mannschaftszusammenhalt sowie die Motivation und Konzentration aller Berolina-Spieler haben uns am Ende von den anderen Mannschaften unterschieden und uns den ersten Platz beschert. Außerdem hat es bei uns nicht an Siegeswillen und Kampfgeist gefehlt. Ich denke da an die Remis-Partie von Enne gegen TSG.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Vorbereitung auf die neue BMM

Wir sind mitten in den Vorbereitungen für die Saison 2024/25 (BMM und BFL). In der letzten Woche ist eine E-Mail rundgegangen mit einem entsprechenden Fragebogen.

  • Bist du in der nächsten BMM-Saison spielbereit?
  • Wenn ja, als Stamm oder Ersatzspieler?
  • An wie vielen Runden könntest du teilnehmen?

Es sind bereits die ersten Antworten bei uns eingegangen, aber nicht jeder hat eine E-Mail-Adresse.

Bitte teilt uns bis zum 1. August eure Vorstellungen zur nächsten BMM mit, damit wir in Vorplanung gehen können.

Unsere finale Spielerversammlung findet am 23.08.2024 um 19:30 im en passant statt.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Ausschreibung für Berliner Schnellschachmeisterschaft 2024

Auf der Seite des Berliner Schachverbands sind die Ausschreibungen für die Schnellschachmeisterschaften veröffentlicht worden.

Berliner Schnellschach-EM 2024 (BSEM): 13. Juli 2024

Berliner Schnellschach-MM 2024 (BSMM): 14. Juli 2024

Weiterlesen …

2
von Jens Rennspieß

BMM-Saison 2023/24 beendet. Ein Fazit | Update

Als Spielleiter erlaube ich mir ein paar Bemerkungen zur Saison 2023/24, die am vergangenen Sonntag beendet wurde. Es folgen noch detaillierte Berichte von den einzelnen Mannschaften.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Ergänzungen zum Terminkalender

Der Turnierkalender wurde ergänzt.

Am 17. Mai wird das Achtelfinale des Vereinspokals ausgelost.

Die weiteren Ergänzungen beziehen sich auf die nächste BMM-Saison, deren Planung bereits im Gange ist. Am 23. August findet unsere Spielerversammlung statt. Am 4. September ist Meldeschluss für die BMM und am 29. September startet die BMM. Die Spieltermine der Saison 2024/25 sind im Kalender aufgelistet.

Am Sonntag, dem 3. November veranstalten wir das Gerd-Schönfeld-Gedenkturnier.

 

Weiterlesen …

1
KI-Bild "75. Jahrestag der Gründung eines Schachvereins"
Bing KI
KI-Bild "75. Jahrestag der Gründung eines Schachvereins"
von Frank Hoppe

Unser Schachverein wird heute 75 Jahre alt

Heute auf den Tag genau wird unser Schachverein Berolina Mitte 75 Jahre alt! "Am 1. April 1949 schloß sich die Schachgruppe als Schachabteilung der BSG Eintracht 49 an." meldete der Schach-Express (Vorläufer der heutigen Zeitschrift SCHACH), Jahrgang 1949 auf Seite 159. Die damalige Meldung deutet zwar mit keiner Silbe auf unseren Verein hin, aber die zahlreichen Veröffentlichungen im Schach-Express und die Aufzeichnungen unseres langjährigen Vorsitzenden Werner Windmüller bestätigen das Gründungsdatum. Und ebenso das Amtsgericht Charlottenburg im Jahr 2004.

Die erwähnte Schachgruppe war die von Prenzlauer Berg, die damals zu den stärksten Schachklubs in Deutschland zählte. Auf welche Vereine die Schachgruppe zurückgeht, konnte ich bisher nicht ermitteln. Das Gründungsdatum kann also durchaus schon früher gewesen sein.
Nach dem Zweiten Weltkrieg verboten die alliierten Siegermächte erst einmal sämtliche Vereine, um nazistische Strukturen zu zerstören. In den nachfolgenden Jahren wurden die Vereine wieder zugelassen, wobei nur in Westberlin die alten Vereine wiederauferstanden. In Ostberlin wurden stattdessen neue Vereine gebildet, deren Träger oft Betriebe waren. Wie bei uns, wo die Schachgruppe eine Sparte innerhalb der BSG Eintracht 49 wurde. Die Schachsparte spielte in der Kantine der Firma Aschinger, Saarbrücker Str. 36. Leiter war Eugen Natzmer, der selbst ein sehr starker Schachspieler war.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Einladung zum Himmelfahrtsblitz

Der SG Weißensee lädt auch in diesem Jahr wieder zum Himmelfahrtsblitz (9. Mai 2024) ein. In den letzten Jahren konnten mit wir zwei Mannschaften antreten, was in diesem Jahr auch möglich sein sollte.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

en passant am Karfreitag geschlossen

Vorsichtshalber weisen wir noch einmal darauf hin, dass das Café en passant am Karfreitag geschlossen ist, so wie es auch im Kalender vermerkt ist.

Der Spielbetrieb wird in der Woche darauf am 5. April fortgesetzt, wenn die 2. Runde der Blitzmeistermeisterschaft stattfindet.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Beginn der Blitzmeisterschaft 2024

Heute starten wir in die Blitzmeisterschaft 2023. Beginn ist 19:30 Uhr.

Weiterlesen …

0
von Jens Rennspieß

Auslosung für die 1. Runde BPMM ist veröffentlicht

In dieser Woche wurde die 1. Runde der Berliner Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (BPMM) ausgelost, die am 15. Juni dieses Jahres im en passant ausgetragen wird. Berolina muss als Gastmannschaft gegen SSV Rotation antreten.

Weiterlesen …